Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG ist ein Eisenbahnunternehmen, das im Wesentlichen Charter- bzw. Ersatzverkehre sowie Sonderleistungen und Überführungen im Programm hat. Zu diesem Zweck hat sich das EVU eine beachtliche Flotte an Lokomotiven und Wagen zugelegt, die von der ehemaligen DR stammen.
Im Sommer 2022 hat die SWEG ein Manko an der Fahrzeugflotte des Stuttgarter Netzes/Neckartal zu überbrücken, da der Fahrzeughersteller Alstom an deren Talent2-Tw. über mehrere Monate Gewährleistungsarbeiten und Vorbereitungen fürs ETCS durchzuführen hat. So springt die WFL in die Bresche und stellt Doppelstock-Garnituren für den Abschnitt Tübingen Hbf. Heilbronn Mosbach-Neckarelz zur Verfügung und ist am 09.08.2022 in Heilbronn Hbf. mit 114 024-3 präsent. Wohl aus nostalgischen Gründen prangt abweichend von der NVR-Nummer 112 024-5 unterm Lätzchen.
Hersteller

Im Bestand der WFL finden sich auch schwerere Lokomotiven, wie mein am 19.09.2023 in Aschaffenburg entstandenes Foto einer sechsachsigen Lokomotive der Baureihe 155 (DR-Baureihe 250) beweist.
Lokomotiven dieses Typs verließen erstmalig 1974 die Werkhallen der LEW, es sollten bis 1984 immerhin 273 Exemplare werden. Ihrer Nachfolgerin, der Baureihe 152, kam die Wende in die Quere, so daß davon nur noch vier Exemplare das Licht der Welt erblickten.
Hersteller